Über mich

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer bin ich eigentlich?, dieser Daniel Daesler. Ich wurde im März 1987 in Essen geboren. Von Beginn an von brennender Neugier angetrieben, was mich bis heute auszeichnet, habe ich mir ein Stück weit die Welt erschlossen, in die ich so ungefragt hineingeworfen worden bin.

Aber mein Leben war nie einfach, weil ich nie einfach war und es auch heute nicht bin. Schon immer spürte ich, wie sehr viel anders ich war, als die anderen. Erst mit 25 Jahren erfuhr ich schließlich, dass ich autistisch bin. Dies war für mich ein Schlüsselereignis, nicht weil ich Grund hatte zu verzweifeln, sondern endlich einen Grund für meine Sicht auf diese Welt erhielt, mich selber neu kennen lernen durfte und heute mit einem gesunden Selbstverständnis meinen Mitmenschen begegnen kann. Ein Befreiungsschlag aus dem Käfig der Ungewissheit und Verwirrung. Mag das Autistische auch mein ganzes Ich ausmachen, ich bleibe in erster Linie ein Mensch mit all seinen Eigenheiten.

Ich studiere derzeit Literatur, Linguistik, Kommunikation und Geschichte. Diese Fächer decken aber noch lange nicht das breite Interessensgebiet ab, das ich mir in den vergangenen Jahren erschlossen habe. Wissenschaft und Kunst sind für mich nur schwer zu trennen und so bewege ich mich in der Grauzone dazwischen.

Doch, auch wenn es meiner Biografie nicht an Spannung mangelt, mehr mag ich an dieser Stelle noch nicht von mir erzählen; es sind meine Texte, die ich euch hier eröffnen möchte.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viel Spaß und anregende Gedanken auf dieser Seite

Mit Freundlichen Grüßen

Daniel Daesler